Angebote zu "Pi-Wasser" (28 Treffer)

PI-Wasser Ersatzfilter für Kalkvorfilterset für...
Highlight
19,20 € *
zzgl. 4,18 € Versand

PI-Wasser Ersatzfilterset für Kalkvorfilter f. PI-Power-Compact

Anbieter: wasserstelle
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Homematic IP Heizkörperthermostat basic HmIP-eT...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Genießen Sie ihren individuellen Heizkomfort und sparen Sie außerdem bis zu 30 % Heizenergie! Der elektronische Heizkörperthermostat sorgt rund um die Uhr genau bedarfsgerecht für Ihre Wunschtemperatur. Der Heizkörperthermostat ist blitzschnell, werkzeuglos, ohne Eingriff in die Heizanlage und ohne Ablassen von Wasser, nach Demontage des herkömmlichen Heizkörperventils installiert. Er sorgt danach für genau bedarfsgerechtes Heizen und Ihre Wohlfühltemperatur in jedem Raum. Dabei können Sie auch noch sparen – bis zu 30 % Heizkostenersparnis sind möglich: Raumtemperatur genau nach Nutzungsgewohnheiten vorwählen, gezieltes Absenken bei Abwesenheit (Arbeitstag, Urlaub), Absenken und Heizenergiesparen beim Lüften (in Zusammenarbeit mit Tür-/Fensterkontakten), bei der Party mit vielen Leuten im Haus usw.   Automatische und komfortable Steuerung der Raumtemperatur durch bedarfsgerechtes Heizen Ermöglicht eine Heizkostenersparnis von bis zu 30 % Der Heizkörperthermostat ersetzt herkömmliche Thermostate und sorgt für die persönliche Wohlfühltemperatur in jedem Raum Individuelle Temperaturverläufe mit bis zu 13 Änderungen pro Tag in einem einstellbaren Heizprofil Sofort einsatzfähig durch voreingestelltes Heizprofil Stand-alone-Betrieb (Push-to-Pair): - Manuelle Bedienung und Konfiguration direkt am Gerät möglich, z. B. Einstellen des Heizprofils, Urlaubsmodus, Temperaturänderungen und Auslösen der Boost-Funktion - Direktes Anlernen von bis zu acht Fenster- und Türkontakten mit Magnet (HmIP-SWDM) zum automatischen Absenken der Raumtemperatur beim Lüften - Direktes Anlernen des Wandthermostats HmIP-WTH-B zur komfortablen und abgesetzen Bedienung und Regelung anhand der vom Wandthermostat gemessenen Raumtemperatur Im Smart Home mit dem Homematic IP Access Point oder der Zentrale CCU2/CCU3 sowie den Funkmodulen für Raspberry Pi: - Konfiguration und Steuerung über die kostenlose Homematic IP Smartphone-App oder die lokale Bedienoberfläche WebUI - Kombination mit einer Vielzahl von Homematic IP Geräten für erweiterten Funktionsumfang Die Überwurfmutter sichert einen festen Sitz auf allen gängigen Heizkörperventilen (M30 x 1,5 mm) Einfache Montage ohne Ablassen von Wasser oder Eingriff in die Heizungsanlage 

Anbieter: ELV AT
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
PI-Wasser Urlaubsset, Spül-Programmierung der P...
Angebot
137,00 € *
ggf. zzgl. Versand

PI-Wasser Urlaubsset, Spül-Programmierung der PI-Power-Compact-Anlage

Anbieter: wasserstelle
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Homematic IP Heizkörperthermostat basic HmIP-eT...
44,10 CHF *
zzgl. 5,99 CHF Versand

Genießen Sie ihren individuellen Heizkomfort und sparen Sie außerdem bis zu 30 % Heizenergie! Der elektronische Heizkörperthermostat sorgt rund um die Uhr genau bedarfsgerecht für Ihre Wunschtemperatur. Der Heizkörperthermostat ist blitzschnell, werkzeuglos, ohne Eingriff in die Heizanlage und ohne Ablassen von Wasser, nach Demontage des herkömmlichen Heizkörperventils installiert. Er sorgt danach für genau bedarfsgerechtes Heizen und Ihre Wohlfühltemperatur in jedem Raum. Dabei können Sie auch noch sparen – bis zu 30 % Heizkostenersparnis sind möglich: Raumtemperatur genau nach Nutzungsgewohnheiten vorwählen, gezieltes Absenken bei Abwesenheit (Arbeitstag, Urlaub), Absenken und Heizenergiesparen beim Lüften (in Zusammenarbeit mit Tür-/Fensterkontakten), bei der Party mit vielen Leuten im Haus usw.   Automatische und komfortable Steuerung der Raumtemperatur durch bedarfsgerechtes Heizen Ermöglicht eine Heizkostenersparnis von bis zu 30 % Der Heizkörperthermostat ersetzt herkömmliche Thermostate und sorgt für die persönliche Wohlfühltemperatur in jedem Raum Individuelle Temperaturverläufe mit bis zu 13 Änderungen pro Tag in einem einstellbaren Heizprofil Sofort einsatzfähig durch voreingestelltes Heizprofil Stand-alone-Betrieb (Push-to-Pair): - Manuelle Bedienung und Konfiguration direkt am Gerät möglich, z. B. Einstellen des Heizprofils, Urlaubsmodus, Temperaturänderungen und Auslösen der Boost-Funktion - Direktes Anlernen von bis zu acht Fenster- und Türkontakten mit Magnet (HmIP-SWDM) zum automatischen Absenken der Raumtemperatur beim Lüften - Direktes Anlernen des Wandthermostats HmIP-WTH-B zur komfortablen und abgesetzen Bedienung und Regelung anhand der vom Wandthermostat gemessenen Raumtemperatur Im Smart Home mit dem Homematic IP Access Point oder der Zentrale CCU2/CCU3 sowie den Funkmodulen für Raspberry Pi: - Konfiguration und Steuerung über die kostenlose Homematic IP Smartphone-App oder die lokale Bedienoberfläche WebUI - Kombination mit einer Vielzahl von Homematic IP Geräten für erweiterten Funktionsumfang Die Überwurfmutter sichert einen festen Sitz auf allen gängigen Heizkörperventilen (M30 x 1,5 mm) Einfache Montage ohne Ablassen von Wasser oder Eingriff in die Heizungsanlage 

Anbieter: ELV CH
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
PI-Wasser Anti-Nitrat Ersatzfilter Strong für P...
Angebot
142,00 € *
ggf. zzgl. Versand

PI-Wasser Anti-Nitrat Ersatzfilter Strong für PI-Power-Compact-Anlage

Anbieter: wasserstelle
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Homematic IP Set Heizen - easy connect mit Funk...
45,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Starten Sie ganz einfach in die Hausautomation – heizen Sie automatisch nach Ihren individuellen Vorgaben und Bedürfnissen, sparen Sie wertvolle Heizenergie und damit Kosten. Bei Bedarf erweitern Sie Ihre Heizungsinstallation um weitere Heizkörper und Räume und binden Sie auf Wunsch später Ihre Heizkörpersteuerung in Ihr Smart Home System ein. Mit dem elektronischen Heizkörperthermostaten erstellen Sie Ihre indviduellen Heizprofile, stellen die Temperatur bei Bedarf wie gewohnt manuell ein oder lösen ein schnelles Aufheizen (Boost) aus. Durch das Zusammenwirken mit dem Fensterkontakt sparen Sie noch mehr Heizenergie, denn während des Lüftens wird die Temperatur automatisch abgesenkt.  Die Installation des Starter-Sets ist besonders einfach, und sie kann, da spurlos wieder entfernbar, auch sehr gut in der Mietwohnung vorgenommen werden. Es muss kein Eingriff in die Heizungsanlage erfolgen, kein Wasser abgelassen, kein Heizungsmonteur gerufen werden. Einfach das vorhandene Heizungsventil abnehmen und den elektronischen Heizkörperthermostaten aufsetzen. Er passt unmittelbar auf die meisten Heizungsventile, zusätzlich sind ein Danfoss-Adapter und ein zusätzlicher Stützring im Lieferumfang. Die Montage auf anderen Ventilen ist mit speziellen Adaptern möglich. Der Funk-Fensterkontakt wird, wie der zugehörige Auslösemagnet, einfach mit Klebeband auf Fensterrahmen und Fensterflügel angebracht – fertig! So fährt Ihre Heizung automatisch runter sobald das Fenster geöffnet wurde, und Sie vermeiden das unnötige Heizen beim Lüften. Bei Bedarf erweitern Sie Ihre Heizungssteuerung Raum für Raum – Heizkörperthermostat und Fensterkontakt werden jeweils sicher miteinander per Funk verbunden. Das Einsteigersystem ist sowohl als Stand-alone-System betreibbar, kann aber auch bei der späteren Installation eines Smart Home Systems nahtlos in dieses integriert werden (Homematic IP/Homematic). So können Sie preiswert und Schritt für Schritt in die Hausautomation einsteigen und haben eine Investitionssicherheit für Ihre Komponenten. Starter-Set für eine individuelle Heizungssteuerung per einstellbarem Heizprofil und automatische Absenkung der Heizungstemperatur beim Lüften Der Heizkörperthermostat ersetzt herkömmliche Thermostate und kann ohne Ablassen von Wasser oder Eingriff in die Heizungsanlage montiert werden Passend für Ventile aller gängiger Hersteller (M30 x 1,5 mm)* Der Fenster- und Türkontakt erkennt zuverlässig geöffnete bzw. geschlossene Fenster/Türen über einen Magnetkontakt Manuelle Bedienung direkt am Heizkörperthermostaten möglich, z. B. Einstellen der Heizprofile, Temperaturänderungen und Auslösen der Boost-Funktion für ein schnelles Aufheizen des Raumes Direktes Verknüpfen beider Geräte (Heizkörperthermostat und Fensterkontakt) zum automatischen Absenken der Raumtemperatur beim Lüften Temperaturänderungen und Heizprofile werden automatisch an angelernte Heizkörperthermostate übertragen Besonders zuverlässiges Funkprotokoll auf 868-MHz-Basis, bidirektional Kann Stand-alone, mit dem Homematic IP Access Point in Verbindung mit der Homematic IP App (keine Folgekosten), der Homematic Zentrale CCU2, der Smart Home Zentrale CCU3 oder dem ELV Homematic Funkmodul für Rapberry Pi betrieben werden Verwendung von bis zu 8 Heizkörperthermostaten und 8 Fensterkontakten pro Raum möglich * Zum Beispiel von Heimeier (M30 x 1,5), Oventrop Typ A (M30 x 1,5) und Typ AV6 (M30 x 1,5), Comap D805 (M30 x 1,5) und Danfoss RA mitgeliefertem Adapter, auch passend für weitere Ventile mit passendem Adapter

Anbieter: ELV AT
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
PI-Wasser Anti-Nitrat Carbonblockfilter 2, für ...
Angebot
60,50 € *
ggf. zzgl. Versand

PI-Wasser Anti-Nitrat Carbonblockfilter 2, für PI-Power-Compact-Anlage

Anbieter: wasserstelle
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Homematic IP 2er Set Homematic IP Heizen - easy...
89,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Starten Sie ganz einfach in die Hausautomation – heizen Sie automatisch nach Ihren individuellen Vorgaben und Bedürfnissen, sparen Sie wertvolle Heizenergie und damit Kosten. Bei Bedarf erweitern Sie Ihre Heizungsinstallation um weitere Heizkörper und Räume und binden Sie auf Wunsch später Ihre Heizkörpersteuerung in Ihr Smart Home System ein. Mit dem elektronischen Heizkörperthermostaten erstellen Sie Ihre indviduellen Heizprofile, stellen die Temperatur bei Bedarf wie gewohnt manuell ein oder lösen ein schnelles Aufheizen (Boost) aus. Durch das Zusammenwirken mit dem Fensterkontakt sparen Sie noch mehr Heizenergie, denn während des Lüftens wird die Temperatur automatisch abgesenkt.  Die Installation des Starter-Sets ist besonders einfach, und sie kann, da spurlos wieder entfernbar, auch sehr gut in der Mietwohnung vorgenommen werden. Es muss kein Eingriff in die Heizungsanlage erfolgen, kein Wasser abgelassen, kein Heizungsmonteur gerufen werden. Einfach das vorhandene Heizungsventil abnehmen und den elektronischen Heizkörperthermostaten aufsetzen. Er passt unmittelbar auf die meisten Heizungsventile, zusätzlich sind ein Danfoss-Adapter und ein zusätzlicher Stützring im Lieferumfang. Die Montage auf anderen Ventilen ist mit speziellen Adaptern möglich. Der Funk-Fensterkontakt wird, wie der zugehörige Auslösemagnet, einfach mit Klebeband auf Fensterrahmen und Fensterflügel angebracht – fertig! So fährt Ihre Heizung automatisch runter sobald das Fenster geöffnet wurde, und Sie vermeiden das unnötige Heizen beim Lüften. Bei Bedarf erweitern Sie Ihre Heizungssteuerung Raum für Raum – Heizkörperthermostat und Fensterkontakt werden jeweils sicher miteinander per Funk verbunden. Das Einsteigersystem ist sowohl als Stand-alone-System betreibbar, kann aber auch bei der späteren Installation eines Smart Home Systems nahtlos in dieses integriert werden (Homematic IP/Homematic). So können Sie preiswert und Schritt für Schritt in die Hausautomation einsteigen und haben eine Investitionssicherheit für Ihre Komponenten. Starter-Set für eine individuelle Heizungssteuerung per einstellbarem Heizprofil und automatische Absenkung der Heizungstemperatur beim Lüften Der Heizkörperthermostat ersetzt herkömmliche Thermostate und kann ohne Ablassen von Wasser oder Eingriff in die Heizungsanlage montiert werden Passend für Ventile aller gängiger Hersteller (M30 x 1,5 mm)* Der Fenster- und Türkontakt erkennt zuverlässig geöffnete bzw. geschlossene Fenster/Türen über einen Magnetkontakt Manuelle Bedienung direkt am Heizkörperthermostaten möglich, z. B. Einstellen der Heizprofile, Temperaturänderungen und Auslösen der Boost-Funktion für ein schnelles Aufheizen des Raumes Direktes Verknüpfen beider Geräte (Heizkörperthermostat und Fensterkontakt) zum automatischen Absenken der Raumtemperatur beim Lüften Temperaturänderungen und Heizprofile werden automatisch an angelernte Heizkörperthermostate übertragen Besonders zuverlässiges Funkprotokoll auf 868-MHz-Basis, bidirektional Kann Stand-alone, mit dem Homematic IP Access Point in Verbindung mit der Homematic IP App (keine Folgekosten), der Homematic Zentrale CCU2, der Smart Home Zentrale CCU3 oder dem ELV Homematic Funkmodul für Rapberry Pi betrieben werden Verwendung von bis zu 8 Heizkörperthermostaten und 8 Fensterkontakten pro Raum möglich * Zum Beispiel von Heimeier (M30 x 1,5), Oventrop Typ A (M30 x 1,5) und Typ AV6 (M30 x 1,5), Comap D805 (M30 x 1,5) und Danfoss RA mitgeliefertem Adapter, auch passend für weitere Ventile mit passendem Adapter

Anbieter: ELV AT
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
PI®-Power-Compact Standard 300 GPD Wasser-Aufbe...
Unser Tipp
2.588,00 € *
ggf. zzgl. Versand

PI® WASSER COMPACT maximal 1,8 Liter pro Minute

Anbieter: wasserstelle
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Homematic IP Set Heizen - easy connect mit Funk...
50,10 CHF *
zzgl. 5,99 CHF Versand

Starten Sie ganz einfach in die Hausautomation – heizen Sie automatisch nach Ihren individuellen Vorgaben und Bedürfnissen, sparen Sie wertvolle Heizenergie und damit Kosten. Bei Bedarf erweitern Sie Ihre Heizungsinstallation um weitere Heizkörper und Räume und binden Sie auf Wunsch später Ihre Heizkörpersteuerung in Ihr Smart Home System ein. Mit dem elektronischen Heizkörperthermostaten erstellen Sie Ihre indviduellen Heizprofile, stellen die Temperatur bei Bedarf wie gewohnt manuell ein oder lösen ein schnelles Aufheizen (Boost) aus. Durch das Zusammenwirken mit dem Fensterkontakt sparen Sie noch mehr Heizenergie, denn während des Lüftens wird die Temperatur automatisch abgesenkt.  Die Installation des Starter-Sets ist besonders einfach, und sie kann, da spurlos wieder entfernbar, auch sehr gut in der Mietwohnung vorgenommen werden. Es muss kein Eingriff in die Heizungsanlage erfolgen, kein Wasser abgelassen, kein Heizungsmonteur gerufen werden. Einfach das vorhandene Heizungsventil abnehmen und den elektronischen Heizkörperthermostaten aufsetzen. Er passt unmittelbar auf die meisten Heizungsventile, zusätzlich sind ein Danfoss-Adapter und ein zusätzlicher Stützring im Lieferumfang. Die Montage auf anderen Ventilen ist mit speziellen Adaptern möglich. Der Funk-Fensterkontakt wird, wie der zugehörige Auslösemagnet, einfach mit Klebeband auf Fensterrahmen und Fensterflügel angebracht – fertig! So fährt Ihre Heizung automatisch runter sobald das Fenster geöffnet wurde, und Sie vermeiden das unnötige Heizen beim Lüften. Bei Bedarf erweitern Sie Ihre Heizungssteuerung Raum für Raum – Heizkörperthermostat und Fensterkontakt werden jeweils sicher miteinander per Funk verbunden. Das Einsteigersystem ist sowohl als Stand-alone-System betreibbar, kann aber auch bei der späteren Installation eines Smart Home Systems nahtlos in dieses integriert werden (Homematic IP/Homematic). So können Sie preiswert und Schritt für Schritt in die Hausautomation einsteigen und haben eine Investitionssicherheit für Ihre Komponenten. Starter-Set für eine individuelle Heizungssteuerung per einstellbarem Heizprofil und automatische Absenkung der Heizungstemperatur beim Lüften Der Heizkörperthermostat ersetzt herkömmliche Thermostate und kann ohne Ablassen von Wasser oder Eingriff in die Heizungsanlage montiert werden Passend für Ventile aller gängiger Hersteller (M30 x 1,5 mm)* Der Fenster- und Türkontakt erkennt zuverlässig geöffnete bzw. geschlossene Fenster/Türen über einen Magnetkontakt Manuelle Bedienung direkt am Heizkörperthermostaten möglich, z. B. Einstellen der Heizprofile, Temperaturänderungen und Auslösen der Boost-Funktion für ein schnelles Aufheizen des Raumes Direktes Verknüpfen beider Geräte (Heizkörperthermostat und Fensterkontakt) zum automatischen Absenken der Raumtemperatur beim Lüften Temperaturänderungen und Heizprofile werden automatisch an angelernte Heizkörperthermostate übertragen Besonders zuverlässiges Funkprotokoll auf 868-MHz-Basis, bidirektional Kann Stand-alone, mit dem Homematic IP Access Point in Verbindung mit der Homematic IP App (keine Folgekosten), der Homematic Zentrale CCU2, der Smart Home Zentrale CCU3 oder dem ELV Homematic Funkmodul für Rapberry Pi betrieben werden Verwendung von bis zu 8 Heizkörperthermostaten und 8 Fensterkontakten pro Raum möglich * Zum Beispiel von Heimeier (M30 x 1,5), Oventrop Typ A (M30 x 1,5) und Typ AV6 (M30 x 1,5), Comap D805 (M30 x 1,5) und Danfoss RA mitgeliefertem Adapter, auch passend für weitere Ventile mit passendem Adapter

Anbieter: ELV CH
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
PI-Wasser Anti-Nitrat Ionentauscherfilter 1, fü...
Bestseller
135,50 € *
ggf. zzgl. Versand

PI-Wasser Anti-Nitrat Ionentauscherfilter 1, für PI-Power-Compact-Anl.

Anbieter: wasserstelle
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Homematic IP 2er Set Homematic IP Heizen - easy...
98,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Starten Sie ganz einfach in die Hausautomation – heizen Sie automatisch nach Ihren individuellen Vorgaben und Bedürfnissen, sparen Sie wertvolle Heizenergie und damit Kosten. Bei Bedarf erweitern Sie Ihre Heizungsinstallation um weitere Heizkörper und Räume und binden Sie auf Wunsch später Ihre Heizkörpersteuerung in Ihr Smart Home System ein. Mit dem elektronischen Heizkörperthermostaten erstellen Sie Ihre indviduellen Heizprofile, stellen die Temperatur bei Bedarf wie gewohnt manuell ein oder lösen ein schnelles Aufheizen (Boost) aus. Durch das Zusammenwirken mit dem Fensterkontakt sparen Sie noch mehr Heizenergie, denn während des Lüftens wird die Temperatur automatisch abgesenkt.  Die Installation des Starter-Sets ist besonders einfach, und sie kann, da spurlos wieder entfernbar, auch sehr gut in der Mietwohnung vorgenommen werden. Es muss kein Eingriff in die Heizungsanlage erfolgen, kein Wasser abgelassen, kein Heizungsmonteur gerufen werden. Einfach das vorhandene Heizungsventil abnehmen und den elektronischen Heizkörperthermostaten aufsetzen. Er passt unmittelbar auf die meisten Heizungsventile, zusätzlich sind ein Danfoss-Adapter und ein zusätzlicher Stützring im Lieferumfang. Die Montage auf anderen Ventilen ist mit speziellen Adaptern möglich. Der Funk-Fensterkontakt wird, wie der zugehörige Auslösemagnet, einfach mit Klebeband auf Fensterrahmen und Fensterflügel angebracht – fertig! So fährt Ihre Heizung automatisch runter sobald das Fenster geöffnet wurde, und Sie vermeiden das unnötige Heizen beim Lüften. Bei Bedarf erweitern Sie Ihre Heizungssteuerung Raum für Raum – Heizkörperthermostat und Fensterkontakt werden jeweils sicher miteinander per Funk verbunden. Das Einsteigersystem ist sowohl als Stand-alone-System betreibbar, kann aber auch bei der späteren Installation eines Smart Home Systems nahtlos in dieses integriert werden (Homematic IP/Homematic). So können Sie preiswert und Schritt für Schritt in die Hausautomation einsteigen und haben eine Investitionssicherheit für Ihre Komponenten. Starter-Set für eine individuelle Heizungssteuerung per einstellbarem Heizprofil und automatische Absenkung der Heizungstemperatur beim Lüften Der Heizkörperthermostat ersetzt herkömmliche Thermostate und kann ohne Ablassen von Wasser oder Eingriff in die Heizungsanlage montiert werden Passend für Ventile aller gängiger Hersteller (M30 x 1,5 mm)* Der Fenster- und Türkontakt erkennt zuverlässig geöffnete bzw. geschlossene Fenster/Türen über einen Magnetkontakt Manuelle Bedienung direkt am Heizkörperthermostaten möglich, z. B. Einstellen der Heizprofile, Temperaturänderungen und Auslösen der Boost-Funktion für ein schnelles Aufheizen des Raumes Direktes Verknüpfen beider Geräte (Heizkörperthermostat und Fensterkontakt) zum automatischen Absenken der Raumtemperatur beim Lüften Temperaturänderungen und Heizprofile werden automatisch an angelernte Heizkörperthermostate übertragen Besonders zuverlässiges Funkprotokoll auf 868-MHz-Basis, bidirektional Kann Stand-alone, mit dem Homematic IP Access Point in Verbindung mit der Homematic IP App (keine Folgekosten), der Homematic Zentrale CCU2, der Smart Home Zentrale CCU3 oder dem ELV Homematic Funkmodul für Rapberry Pi betrieben werden Verwendung von bis zu 8 Heizkörperthermostaten und 8 Fensterkontakten pro Raum möglich * Zum Beispiel von Heimeier (M30 x 1,5), Oventrop Typ A (M30 x 1,5) und Typ AV6 (M30 x 1,5), Comap D805 (M30 x 1,5) und Danfoss RA mitgeliefertem Adapter, auch passend für weitere Ventile mit passendem Adapter

Anbieter: ELV CH
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
PI-Wasser Anti-Glyphosat-Strong-Ersatzfilter fü...
Topseller
162,00 € *
ggf. zzgl. Versand

PI-Wasser Anti-Glyphosat-Strong-Ersatzfilter für PI-Power-Compact-Anlage

Anbieter: wasserstelle
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Homematic IP Set Heizen - easy connect mit Heiz...
53,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Starten Sie ganz einfach in die Hausautomation – heizen Sie automatisch nach Ihren individuellen Vorgaben und Bedürfnissen, sparen Sie wertvolle Heizenergie und damit Kosten. Bei Bedarf erweitern Sie Ihre Heizungsinstallation um weitere Heizkörper und Räume und binden Sie auf Wunsch später Ihre Heizkörpersteuerung in Ihr Smart Home System ein. Mit dem elektronischen Heizkörperthermostat erstellen Sie Ihre indviduellen Heizprofile, stellen die Temperatur bei Bedarf wie gewohnt manuell ein oder lösen ein schnelles Aufheizen (Boost) aus. Durch das Zusammenwirken mit dem Fenster- und Türkontakt sparen Sie noch mehr Heizenergie, denn während des Lüftens wird die Temperatur automatisch abgesenkt.  Die Installation des Starter-Sets ist besonders einfach, und sie kann, da spurlos wieder entfernbar, auch sehr gut in der Mietwohnung vorgenommen werden. Es muss kein Eingriff in die Heizungsanlage erfolgen, kein Wasser abgelassen, kein Heizungsmonteur gerufen werden. Einfach das vorhandene Heizungsventil abnehmen und den elektronischen Heizkörperthermostat aufsetzen. Er passt unmittelbar auf die meisten Heizungsventile, zusätzlich sind ein Danfoss-Adapter und ein zusätzlicher Stützring im Lieferumfang. Die Montage auf anderen Ventilen ist mit speziellen Adaptern möglich. Der Fenster- und Türkontakt wird, wie der zugehörige Auslösemagnet, einfach mit Klebeband auf Fensterrahmen und Fensterflügel angebracht – fertig! So fährt Ihre Heizung automatisch runter sobald das Fenster geöffnet wurde, und Sie vermeiden das unnötige Heizen beim Lüften. Bei Bedarf erweitern Sie Ihre Heizungssteuerung Raum für Raum – Heizkörperthermostat und Fenster- und Türkontakt werden jeweils sicher miteinander per Funk verbunden. Das Einsteigersystem ist sowohl als Stand-alone-System betreibbar, kann aber auch bei der späteren Installation eines Smart Home Systems nahtlos in dieses integriert werden (Homematic IP/Homematic). So können Sie preiswert und Schritt für Schritt in die Hausautomation einsteigen und haben eine Investitionssicherheit für Ihre Komponenten. Starter-Set für eine individuelle Heizungssteuerung per einstellbarem Heizprofil und automatische Absenkung der Heizungstemperatur beim Lüften Der Heizkörperthermostat ersetzt herkömmliche Thermostate und kann ohne Ablassen von Wasser oder Eingriff in die Heizungsanlage montiert werden Passend für Ventile aller gängiger Hersteller (M30 x 1,5 mm)* Der Fenster- und Türkontakt erkennt zuverlässig geöffnete bzw. geschlossene Fenster/Türen über einen Magnetkontakt Manuelle Bedienung direkt am Heizkörperthermostaten möglich, z. B. Einstellen der Heizprofile, Temperaturänderungen und Auslösen der Boost-Funktion für ein schnelles Aufheizen des Raumes Direktes Verknüpfen beider Geräte (Heizkörperthermostat und Fenster- und Türkontakt) zum automatischen Absenken der Raumtemperatur beim Lüften Temperaturänderungen und Heizprofile werden automatisch an angelernte Heizkörperthermostate übertragen In Kombination mit einer Homematic IP Alarmsirene kann der Fenster- und Türkontakt auch als Sicherheitslösung eingesetzt werden. Beim Öffnen eines Fensters oder einer Tür wird automatisch ein lautstarker Alarm ausgelöst Besonders zuverlässiges Funkprotokoll auf 868-MHz-Basis, bidirektional Kann Stand-alone, mit dem Homematic IP Access Point in Verbindung mit der Homematic IP App (keine Folgekosten), der Homematic Zentrale CCU2, der Smart Home Zentrale CCU3 oder dem ELV Homematic Funkmodul für Rapberry Pi betrieben werden Verwendung von bis zu 8 Heizkörperthermostaten und 8 Fenster- und Türkontakten pro Raum möglich * Zum Beispiel von Heimeier (M30 x 1,5), Oventrop Typ A (M30 x 1,5) und Typ AV6 (M30 x 1,5), Comap D805 (M30 x 1,5) und Danfoss RA mitgeliefertem Adapter, auch passend für weitere Ventile mit passendem Adapter

Anbieter: ELV
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
PI®-Power-Compact UV-Standard 300 GPD +UV-LED
Empfehlung
2.695,00 € *
ggf. zzgl. Versand

PI® WASSER COMPACT Umkehrosmose UV-Standard 300 GPD +UV-LED-Lampe

Anbieter: wasserstelle
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
ELV Homematic IP Komplettbausatz Heizkörperther...
38,94 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Heizkörperthermostat für das Smart Home System Homematic IP – einfach installierbar und individuell programmierbar. Der Heizkörperthermostat für Ihr Smart Home ist mit bis zu 3 Heizprofilen und 6 Heizphasen je Tag ganz nach den persönlichen Nutzungsgewohnheiten programmierbar – so verbindet man hohen Heizungskomfort mit energiesparendem Heizen.   Der Austausch des herkömmlichen Heizungsthermostats gegen den elektronischen Heizkörperthermostat erfolgt einfach und sauber, es muss weder in die Heizungsanlage eingegriffen noch Wasser abgelassen werden. Eine Anpassung an die an den Heizkörpern vorhandenen Ventile erfolgt durch die mitgelieferten Adapter, die bereits an den Großteil der allgemein verbauten Ventile passen, darüber hinaus sind weitere Adapter verfügbar. Individuelle Heizungssteuerung nach persönlichen Bedürfnissen Bis zu 30 % Energieersparnis realisierbar Bis zu 3 einstellbare Heizprofile für das zeitgesteuerte Heizen mit bis zu 6 Heizphasen je Tag und individuell einstellbaren Temperaturen programmierbar z. B. über die Homematic IP App oder die Homematic WebUI Automatische Temperaturabsenkung in Verbindung mit dem Homematic IP Fenster-/Türkontakt Sichere und robuste Installation: Metallmutter sichert festen Sitz Passend für Ventile aller gängiger Hersteller (M30 x 1,5 mm)* Manuelle Bedienung (Temperaturänderung und Boost-Funktion) direkt am Gerät möglich Sprachsteuerung mit Amazon Alexa und Google Assistant möglich (Homematic IP Access Point erforderlich) Modell HmIP-eTRV-2 mit verbesserter Haptik des Einstellrads Mit HmIP Wandthermostat kombinierbar (Einrichtung per Homematic IP Access Point oder Homematic CCU2) Geld sparen – einfach aufbaubarer Bausatz mit Lötarbeiten Hinweis: Für den Betrieb ist ein Homematic IP Access Point, die Smart Home Zentrale CCU3, die Homematic Zentrale CCU2 oder die Funkmodule für den Raspberry Pi erforderlich. * Zum Beispiel von Heimeier (M30 x 1,5), Oventrop Typ A (M30 x 1,5) und Typ AV6 (M30 x 1,5), Comap D805 (M30 x 1,5) und Danfoss RA/RAV/RAVL mit mitgeliefertem Adapter, auch passend für weitere Ventile mit passendem Adapter

Anbieter: ELV
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
PI®-Power-Compact Standard 300 GPD +Glyphosat-F...
Topseller
2.800,00 € *
ggf. zzgl. Versand

PI® WASSER COMPACT Umkehrosmose Standard 300 GPD +Glyphosat-Filterset

Anbieter: wasserstelle
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
ELV Homematic IP Komplettbausatz Heizkörperther...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Heizkörperthermostat für das Smart Home System Homematic IP – einfach installierbar und individuell programmierbar. Der Heizkörperthermostat für Ihr Smart Home ist mit bis zu 3 Heizprofilen und 6 Heizphasen je Tag ganz nach den persönlichen Nutzungsgewohnheiten programmierbar – so verbindet man hohen Heizungskomfort mit energiesparendem Heizen.   Der Austausch des herkömmlichen Heizungsthermostats gegen den elektronischen Heizkörperthermostat erfolgt einfach und sauber, es muss weder in die Heizungsanlage eingegriffen noch Wasser abgelassen werden. Eine Anpassung an die an den Heizkörpern vorhandenen Ventile erfolgt durch die mitgelieferten Adapter, die bereits an den Großteil der allgemein verbauten Ventile passen, darüber hinaus sind weitere Adapter verfügbar. Individuelle Heizungssteuerung nach persönlichen Bedürfnissen Bis zu 30 % Energieersparnis realisierbar Bis zu 3 einstellbare Heizprofile für das zeitgesteuerte Heizen mit bis zu 6 Heizphasen je Tag und individuell einstellbaren Temperaturen programmierbar z. B. über die Homematic IP App oder die Homematic WebUI Automatische Temperaturabsenkung in Verbindung mit dem Homematic IP Fenster-/Türkontakt Sichere und robuste Installation: Metallmutter sichert festen Sitz Passend für Ventile aller gängiger Hersteller (M30 x 1,5 mm)* Manuelle Bedienung (Temperaturänderung und Boost-Funktion) direkt am Gerät möglich Sprachsteuerung mit Amazon Alexa und Google Assistant möglich (Homematic IP Access Point erforderlich) Modell HmIP-eTRV-2 mit verbesserter Haptik des Einstellrads Mit HmIP Wandthermostat kombinierbar (Einrichtung per Homematic IP Access Point oder Homematic CCU2) Geld sparen – einfach aufbaubarer Bausatz mit Lötarbeiten Hinweis: Für den Betrieb ist ein Homematic IP Access Point, die Smart Home Zentrale CCU3, die Homematic Zentrale CCU2 oder die Funkmodule für den Raspberry Pi erforderlich. * Zum Beispiel von Heimeier (M30 x 1,5), Oventrop Typ A (M30 x 1,5) und Typ AV6 (M30 x 1,5), Comap D805 (M30 x 1,5) und Danfoss RA/RAV/RAVL mit mitgeliefertem Adapter, auch passend für weitere Ventile mit passendem Adapter

Anbieter: ELV AT
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
PI®-Power-Compact Standard 300 GPD +Glyphosat-F...
Aktuell
2.999,00 € *
ggf. zzgl. Versand

PI® WASSER COMPACT Umkehrosmose Standard 300 GPD +Glyphosat-Filterset + UV-LED

Anbieter: wasserstelle
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot